Seite auswählen

RATTE

manchmal ganz geil sich endlich frei zu schreiben. ich habe zumindest schon mal ein Bild zu dem, was mich bewegt.

mehr lesen

passion

des Leidens leidig. ich habe Jahre auf diesem Feldbett anbei verbracht. zugunsten abartiger Ratten. Nazierbgutprofiteuren. fasziniert mich. ich habe da womöglich noch ein paar Sachen aufzuarbeiten. ich nehme mir mal die Zeit. Spurensuche, Sporensuche in verschimmelten...

mehr lesen

FUECHSE

eine fuechsin muss tun, was eine fuechsin tun muss. ich hatte mehrfach Gelegenheit Antje bei ihrer Arbeit zu beobachten. gute bilder sind viel Arbeit. mich wundert nicht, dass sie en Passant 1.000 boote knickt. sie schnippselt, kritzelt – mal schwungvoll, mal...

mehr lesen

warm welcome

tut mir leid, wenn das alles auf dieser seite noch etwas zusammengeklopft wirkt. ist auch genau so. ich will nur einen kurzen und nicht wirklich tiefen Einblick in meine Arbeit vermitteln. nicht aus Unwillen. einfach zu viel zu tun. im moment weiss ich wirklich nicht...

mehr lesen

coccinelle

hatte jetzt irgendwie den plan mit ein paar aussergewöhnlichen, aber sehr charmanten, wenn auch ziemlich gefrässigen Modells zu arbeiten – Blattläuse überlebten keine zwei Minuten in der Kolonie. Im Grunde wollten sie gerade sowieso alle nur überwintern, haben...

mehr lesen

ich heb ab

BRECHSTANGE IM HERZ ASTRONAUT, Danke ans junge DSH –  ich heb ab. Lille, 6, hat mir gerade deutlich mehr als die Hälfte des Textes von Sido vorgetragen: Ich heb ab | Nichts hält mich am Boden | Alles blass und grau | Bin zu lange nicht geflogen | Wie ein Astronaut |...

mehr lesen

jump! jump!

schon länger nicht mehr so gute Laune gehabt. um viertel vor drei aufgewacht. aufgestanden, eine geraucht. den grashüpfer auf meinem Nachttisch entdeckt. Kamera und 60mm geholt. draufgehalten. mich mit dem typ angefreundet. am ende des shoots dann aber doch...

mehr lesen

DAMN !!! ( oder en vain )

kleiner Auszug aus meinem Arbeitszimmer. Uralte Schablone, aus ´les mots´,  die Worte von Sartre. war ein Lichtblick das buch mal gelesen zu haben. geht mir so oft so. dieses ´en vain´ ! ein Ausruf der Verzweiflung. „umsonst! vergebens! FÜR´N ARSCH !!!...

mehr lesen